Menu

Kulturinitiative e.V.

Benefizkonzert 22.06.2013

  Benefizkonzert - Mozart in Bruchsal - 22. Juni 2013 - 19 Uhr Kammermusiksaal Schloss Bruchsal mit großer Begeisterung aufgenommen

Mozart in Bruchsal – mehr als Musik - „Beim Hören der Stimme der Sopranistin spürte man, dass hier nicht nur eine musikalische Begegnung stattfindet, sondern viel mehr darüber hinaus - eine Freude des Herzens, eine erweckte Sehnsucht nach Schönheit und Harmonie, ein Ereignis, das tief in die Seele eindringt. Und dazu dient das auch noch einem guten Zweck.“ Treffender konnte man die Intention des Benefizkonzertes nicht wieder geben.

 


 

Für die Veranstalter war es eine Freude, dies aus dem Munde einer Besucherin aus Speyer zu hören. Vielen erging es so, als sie die exzellente Stimme der Sopranistin Mercedes Guerrero aus Kolumbien hörten, die nicht nur durch ihre „himmlische Stimme“ glänzte (so ein Urteil einer anderen Besucherin), sondern durch ihre Stimmsicherheit auch Zeugnis von ihrer großartigen Ausbildung ablegte. Mit ihrer, tiefen Ausdrucksstärke und ihrer Freude an den virtuosen Teilen, riss sie die Zuhörer mit. Schön dass sie nun in unserer Region zu Hause ist. Ich bat sie um ein kurzes Feedback, das sie mir auch unmittelbar hat zukommen lassen und das ich hier so weitergebe. „Als ich die Einladung zum Mitwirken an diesem Konzert bekam, dachte ich: „Eine schöne Gelegenheit, durch die Musik Mozarts die echte Schönheit des Lebens als gegenwärtig unter uns erleben zu dürfen! Durch die Art der Gestaltung war für mich klar geworden, dass hier mehr als Perfektionismus erwartet wurde. Die Freude in den Gesichtern der Zuhörer wurde für mich zum Spiegelbild einer größeren Freude. Ich behalte den Kammermusiksaal und das Publikum in dankbarer Erinnerung.“ Der ehemalige Musiklehrer von Dominik Stadler war begeister über Dominiks Können. Schließlich ist es nicht leicht in jungen Jahren eine Sonate von Mozart zu spielen. Aber in der Art, wie es ihm gelungen ist, die Leichtigkeit eines Mozarts wieder zu geben, zeigt sich, dass zu seinem handwerklichen Können sehr viel musikalische Virtuosität hinzugekommen ist. Er gestaltete die Phrasen sensibel und intelligent. Dass er nicht nur als Pianist glänzen kann, sondern auch als „Korrepetitor“ einfühlsam begleiten kann, unterstreicht sein Können noch. Dominik Stadler sagte nach dem Konzert: „Mozarts Musik ist so vielseitig, dass es sich lohnt, sie immer wieder auf das Neue zu entdecken und wertzuschätzen. Unser Benefizkonzert hat einen Einblick gegeben, welche unterschiedlichen Ausdrucksformen in Mozarts Musik stecken - sowohl in den geistlichen Werken als auch in den Sonaten. Etwa 180 Teilnehmer lauschten dem Konzert und den kurzen Texten im Kammermusiksaal Bruchsal, welche zwischen der Musik vorgelesen wurden. Insgesamt wurde 1318 € Spenden gesammelt und davon profitieren nun Kinder in Not in Dresden und Uganda. Die Neuorientierung Dresden geht auf den Wunsch des Kuratoriums der Bürgerstiftung Bruchsal zurück, die angesichts der großen Not in den Überflutungsgebieten Kinder dort unterstützen wollte. Allen, die mitgewirkt haben und mitgeholfen haben ein herzliches Dankeschön. Hubert Keßler Kulturinitiative e.V.

 

Anhänge:
DateiBeschreibungDateigröße
Diese Datei herunterladen (Dominik Stadler.pdf)Dominik Stadler.pdf 25 kB
Diese Datei herunterladen (Mercedes Guerrero.pdf)Mercedes Guerrero.pdf 71 kB

Kulturinitiative

Links

Termin-Übersicht

Über uns

Anmelden  \/ 
x
x
Registrieren  \/ 
x